29. August 2014

Verschwörungstheorien - Chemtrails - Heute um 19:00 Uhr bei PRO7 Galileo

"Jetzt im Sommer sind sie wieder deutlich am Himmel zu sehen – die Wolkenähnlichen Streifen die Düsenjets an den Himmel zeichnen. Wusstet ihr, dass sie nur aus Eiskristallen und Abgasen bestehen? Verschwörungstheoretiker sehen in ihnen etwas ganz anderes – nämlich ein geheimes Wetterexperiment. Was ist an dieser These dran?" Schreibt die Redaktion hier 


Alleine die Überschrift lässt nicht erahnen, dass es sich dabei um eine objektive Journalistische Recherche handeln könnte. Das wäre aber ja auch was neues nach den Erfahrungen der letzten Jahre. Das gefakt , weggelassen, manipuliert und unterdrückt  sowie gelogen wird, weiss mittlerweile jeder. Aber lassen wir uns überraschen, vielleicht gibt es ja auch noch Redakteure die ihr Geld wert sind. Also Heute 19:00 Uhr Pro7 

Ob Chemtrails oder Contrails ist für mich nicht mehr die eigentliche Frage, denn in beiden steckt schädliche Chemie (Chem). Es ist auch nicht die Frage ob es das Thema Chemtrails und Geoengeneering gibt, das ist nun mal Fakt und Stand der Wissenschaft. Aber ob Chemtrails so massiv eingesetzt werden wie manche tun hätte ich gerne einmal recherchiert gesehen. 


Ich bin viel unterwegs, auch im Freuen und suche förmlich nach Chemtrails ob ich im Flugzeug auf den europäischen Flugrouten unterwegs bin oder im Auto ich konnte kaum welche entdecken, die ich eindeutig hätte identifizieren können aber ich bin gespannt ob diese Sendung neuere Erkenntnisse bringt.  

Analyse der Nato-Bilder: Kein Beweis für einen „Vorstoß“ der Russen in die Ukraine

Analyse der Nato-Bilder: Kein Beweis für einen „Vorstoß“ der Russen in die Ukraine

Man muss kein Militärspezialist sein um die Beschuldigungen der NATO für völlig unglaubwürdig zu halten. Logisches Denkvermögen würde ausreichen. Aber genau das Scheit anderen Propaganda medien zu fehlen. Zum dem guten Bericht oben noch 2 Ergänzungen: US spionagesatelliten sind seit Jahren schon in der Lage bis auf die Grösse einer euromünze zu zoomen. Wir bekommen aber immer Bilder (wenn überhaupt) von digital Globe (Privatunternehmen) präsentiert die von Google Maps noch in den Schatten gestellt werden können. Zudem fehlt IMMER eine präzise Koordinaten angäbe anhand derer man ja mal sehen könnte wo diese Fahrzeuge stehen, von wem auch immer sie bedient werden. Es ist schlichtweg unglaublich wie dummdreist dann Politiker wie Merkel jede Lüge der USA und hier kriegsgesellen glaubt. Ich kann gar nicht so viel essen wie ich kotzen könnte, wenn man sieht wie diese reptiliengehirne und in einen Krieg jagen wollen. Wenn es nicht so gefährlich wäre, wäre es einfach nur peinlich. Aber es ist brandgefährlich! 

Lasst die Trolle verhungern, denn sie sind gestraft genug!

Vor einigen Tagen ist in der Zeit  ein interessanter Artikel über diese "Typen" erschienen - Lasst die Trolle verhungern - Gegen Saboteure im Netz hilft Gelassenheit und Diskussion – viel Diskussion. schrieb JOCHEN WEGNER

Trolle, sind im Netzjargon die Störer, die nur an Debatten teilnehmen, um sie zu sabotieren. Geistige Ergüsse sind von solchen Leuten natürlich nicht zu erwarten. 
Auch hier tauchen sie immer wieder in regelmäßigen Abständen auf. Meist dann, wenn ich im Text den Namen Dieter Broers erwähne, denn diese Trollos haben sich offenbar einen Google Alert eingerichtet. So schlau sind sie dann doch noch, obwohl ich das nicht erwartet hätte. 

Es gibt mittlerweile Studien über den Grad der Intelligenz und Fähigkeit zu sozialen Strukturen, bei denen die Trolls nicht besonders gut abschneiden. Aber wie sollen sie auch, wenn sie ihr Leben lang mit Bildzeitung gefüttert werden? Meist kommen sie wohl noch aus Strukturen in denen man sich auch den Hintern mit der Bildzeitung abwischt. Nicht aus Protest sondern aus Mangel an alternativen. Wenn es nicht so brunsdumme Leute wären, würde ich ja sogar noch sagen, dass jeder der es damit zu tun hat, geadelt ist, weil er offenbar den Finger in die richtige Wunde legt. 

Aber ich finde solche Trolls nur bedauernswürdig, da sie offensichtlich weder mit der Welt und erst recht nicht mit sich selbst zurecht kommen. Soll man sie vielleicht doch füttern? Ich denke nein, denn es ist die Mühe nicht wert und wenn man lustige Dinge sehen will kann man sich ja auch den WildbachToni ansehen.  Das schlimmste was so einem Troll passieren kann ist, das er gar nicht beachtet wird. Übrigens: extrem viele Trolls gibt es auch bei Facebook. Wer wissen will, wie so ein Troll aussehen kann und was der bei Facebook treibt, kann sich im folgenden Video informieren. 
In dem Sinne grüße ich alle Trolls und Deppen mit der Bitte, sich in den kommenden Wochen nicht vor den ICE zu werfen, denn ich hasse Verspätungen wegen Personenschaden oder Notarzteinsätzen. Was Euch vielleicht hilft: nach jedem doofen Kommentar einmal 2-5 sec. in den Spiegel sehen!

28. August 2014

Geomagnetischer Sturm erreicht KP 5

Quelle: www.swpc.noaa.gov/alerts/
Nicht dramatisch, aber für sensitive Menschen spürbar. 

Der geomagnetische Sturm aus dem CME vom 24. August streift seit gestern bereits wir angekündigt das Erdmagnetfeld mit KP4 - seit heute früh hat der Geomagnetische Sturm KP5 erreicht. (siehe links)

Das hat der (der CME) jetzt einfach gemacht ohne den Oberlehrer und Schlaumeierkommentator vom 24.08. zu fragen ob er das darf. Der Troll hatte nämlich schon wieder behauptet, das das ganz sicher nicht passieren wird. Es belegt eigentlich nur wieder dass sich sehr viele Deppen im Netz
Quelle: www.swpc.noaa.gov/wingkp
rumtreiben, die nichts anderes im Sinn haben als normaldenkende Leser zu verunsichern.

Ein Absteigen bis auf KP6 ist lt. NOAA (das verwechseln leider auch
viele mit der NASA oder der NSA) noch bis zum späten Nachmittag möglich. Möglich deshalb, da es sich hierbei um eine Wettervorhersage des Weltraumwetters handelt, die noch weit unpräziser ist als das terrestrische Wetter.

Für die Sensibelchen ist es auch wichtig zu wissen, daß nicht unbedingt zum Höhepunkt des Sturmes, sondern bei starken Schwankungen

Wie weit treibt die NATO ihre USpielchen noch? Ist die USgeführte NATO gefährlicher für die Welt als der Feuergürtel?

RIA NovostiAnders Fogh RasmussenRasmussen: Nato wird erstmals ihre Truppen in Osteuropa stationieren

11:57 27/08/2014 Der Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen hat angekündigt, dass die Allianz ihre Truppen erstmals auf neuen Stützpunkten in Osteuropa stationieren wird, schreibt die Zeitung „Guardian“ unter Hinweis auf einen Sprecher des Generalsekretärs.>>

Erdbeben am Feuergürtel

Die gesamte Westküste des amerikanischen Kontinents steht ständig unter Spannung. Nicht nur Erdbeben wie jetzt wieder in Kalifornien und Peru sind häufig. Auch warten hier viele Vulkane auf ihren großen Ausbruch.
http://www.dw.de/erdbeben-am-feuerg%C3%BCrtel/g-17876037

Nosferatu or NOT?

Marco Pantani auf dem Colle dei Morti 2481m - Piemonte
Vor einigen Tagen hatte ich Euch einen Typen präsentiert, der im Halbdunkel als "Blutsaug-er" aus Transsylvanien durchge-gangen wäre. 

Heute wollte ich eine weitere kleine Hilfe präentieren, die den Weg weisen könnte, wer das ist und wo er steht. 

Da aber, nachdem der erste Leser den richtigen Riecher hatte alles schnell ging und mich viele richtige Lösungen erreichten können wir das thema auflösen. Hier nun verschiedene Ansichten dieses in meinen Augen grandiosen Meisterwerkes geschlagen aus einem Stück Marmor. Aufgenommen am kommendnen Tag bei Tageslicht.

Auf die beiden ersten "Wissenden" wartet Dieter Broers neuestes Buch "Der verratene Himmel - Rückkehr nach Eden" die nächsten Beiden Leser die es erfasst hatten bekommen das Buch "Schuld ist die Sonne"  

Übrigens wenn Pantani nach rechts blicken könnte, würde er das Bild rechts sehen. Diese Kapelle ich für mich wieder ein Symbol der verlogenen "christlichen" Kirche. Eine Kapelle in über 2.400m Höhe ist normalerweise auch ein Zufluchtsort. In dem Falle allerdings verschlossen mit einer dicken Kette allerdings hat man einen Schlitz für die monetären Opfergaben der Sekten-Angehörigen der Scheinheiligen frei gelassen.   

Es war in der Nacht ein bewegender Moment, zumal ich kurz zuvor aus dem an diesem Tag gesperrten Valle Maira vor einem heftigen Gewitter

27. August 2014

Waffen für den Irak: Regierung entscheidet, Bundestag darf nur debattieren | DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

Waffen für den Irak: Regierung entscheidet, Bundestag darf nur debattieren 

Was macht eigentlich…… Dieter Broers?

Dieter Broers, Bestsellerautor, Wissen-
schaftler und Filmemcher
Es war still geworden um den „vorreitenden Denker“ oder den „vordenkenden Reiter“. Keine Seminare, keine Vorträge, kaum neue Artikel.

Was ist los im Lande der „Aufrüttler“ und „Aufwecker“? Was ist los mit Dieter Broers, dem unermüdlichen Forscher, Autor und Filmemacher, den man unberechtigterweise nur in die 2012 Kiste gesteckt hatte? Ist auch er in das tiefe 2012 Vakuum gefallen, in dem viele "Esos" versackt sind, nachdem die Welt 2012 nun doch nicht untergegangen ist? Haben all diejenigen die sich einen Weltuntergang so sehr herbeigesehnt hatten der Ansage von Dieter in 2008 während des Bleep Kongresses keinen Glauben schenken wollen? – Dieter Broers hatte damals bereits gesagt: „Wer weiß schon, wann 2012 ist“

Für viele selbsternannte mediale und nichtmediale Wesen war jedoch eine Welt zusamen gebrochen, da deren Geschäftsmodell am 22.12.2012 ad absurdum geführt wurde. Nicht so bei Dieter Broers. Er wäre nicht der Dieter den ich kennen und schätzen gelernt habe, wenn er nicht die Zeit der vermeintlichen Stille genutzt hätte (neben dem einen oder anderen Gefecht zur Abwehr „puffgesteuerter“ Verläumder) neue Recherchen anzugehen.

Was dabei herausgekommen ist, ist in einem neuen Buch zusammengefasst, das den

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (524) Auswirkungen auf Menschen (344) CME (210) Flare (202) Politik (195) Wege aus dem Chaos (187) geomagnetischer Sturm (180) Erdbeben (151) Universum (145) sonnensturm (143) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (135) Volksverblödung (120) Krisen (113) Magnetfelder (111) Sonnensturm 2013 (111) Selbsthilfe (109) sonnenstürme (109) Naturkatastrophen (108) Finanzmarkt (96) Sonnenflecken (93) Militär (92) Survival (92) sonne (91) Gesundheitsrisiko (88) 2012 (84) unbekannte Objekte (82) Space Weather (79) Exowissenschaften (60) Dieter Broers (59) NWO (59) Kosmischer Wetterbericht (55) positive Energie (51) krisenvorsorge (49) Polarlichter (47) Prepper (45) Gamma Rays (44) Mythen (43) Aurora Borealis (42) Kometen (38) Erhellendes (37) Matrix Code (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (35) Sonnenstürme aktuell (35) Klima (34) Kriegsgefahr (33) elektrosensitiv (33) Offroad/Survival (29) EMP (28) Master Key System (27) MindControl (27) Medien (24) Schuman Resonanz (24) Sonnenwind (24) Empört Euch (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) X-CLASS Flare (22) Gastbeitrag (21) HAARP (21) Quanten (21) Bilderberg (20) Chemtrails (19) Vulkane (19) MACH WAS! (17) Maya (17) Heliobiologie (16) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (16) Russland (15) Notgepäck (14) USA (14) Asteroid/Meteroid (13) Chronobiologie (13) Nordlicht (13) farside (13) Natur (12) Schrödingers Katze (12) weltraumbeben (11) Frage der Woche (10) Mobilfunk (10) Resonanz (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) EUROkrise (9) Fluchtrucksack (9) Fracking (9) KenFM (9) Plasmabomben (9) Planetenkonstellation (7) Filament Eruption (6) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Gold (5) Satire (5) Zensur (5) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) 1984 (3) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Kornkreise (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Koronales Loch (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) Vera Brandes (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Monats März

Hetzer: Die Schwelle zum Bürgerkrieg wird dann überschritten, wenn die Leute begreifen, was mit ihnen passiert. Wenn sie erkennen, wer die Rechnung bezahlt für diese misslungene Politik und die Anmaßung der Finanzindustrie. ...
...
Selbst die Internationale Arbeitsorganisation der UNO (ILO) hat in einer vor kurzem veröffentlichten Studie vor dem Ausbruch sozialer Unruhen in Europa gewarnt und in der Schweiz hat man im Herbst des Jahres 2012 die Militärübung "Stabile Duo" mit 2000 Soldaten in acht Städten des Landes durchgeführt, die auf der Annahme beruhte, dass der Zustrom von Bürgern aus den von der Finanzkrise gebeutelten Ländern alleine mit polizeilichen Mittel nicht mehr zu bewältigen sein wird. >>>zum gesamten Interview

Zitat des Monats April

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen